Für Tierfreunde im besten Alter

Tatort Pelz: Schauspieler Andreas Hoppe ermittelt für PETA

Schauspieler Andreas Hoppe ermittelt für PETA

PETA-AndreasHoppe-Tatort-PELZ (c) Shay-Levi

PETA-AndreasHoppe-Tatort-PELZ (c) Shay-Levi

Blutüberströmt liegt das Opfer unter dem weißen Leichentuch. Andreas Hoppe, unter anderem bekannt als sympathisch-brummiger Kommissar Mario Kopper aus dem Tatort Ludwigshafen, begeht den Ort des Verbrechens. Schnell hat er einen Verdächtigen ausgemacht – seit einiger Zeit sind Hoppe und sein Team einem Serienkiller auf der Spur. Die Muster ähneln sich in ihrer Brutalität: Immer sind die Opfer minderjährig, immer wurde ihnen die Haut abgezogen. Im neuen Spot der Tierrechtsorganisation PETA Deutschland e.V. löst der Berliner den Fall. Der Tat überführt: Die Pelzindustrie.

„Hinter jedem Pelz steckt eine Tragödie“, so Andreas Hoppe. „Werden sie nicht zum Komplizen, tragen Sie keinen Pelz und keine Kleidung mit Pelzbesätzen“.

Jahr für Jahr sterben Millionen Nerze, Füchse, Waschbären, Hunden und Katzen im Auftrag der Bekleidungsindustrie. Zahlreiche Kauf- und Modehäuser haben in den vergangenen Jahren den Pelzverkauf eingestellt, darunter C&A, Karstadt, Zara, P&C, Mango, Otto, Escada, Quelle und Galeria Kaufhof. Nach Protesten hat jüngst das Bekleidungshaus Hallhuber angekündigt, pelzfrei zu werden und auf Nachfrage von PETA erklärt, ab der kommenden Saison auch keinen Echtpelz von Kaninchen und Lämmern zu führen.
Was Sie tun können

Jeder Mensch kann helfen, indem er sich entscheidet, keinen Echtpelz zu kaufen oder zu tragen. Verantwortungsvolle Modedesigner wie Harald Glööckler, Stella McCartney und Calvin Klein zeigen pelzfreie Kollektionen und setzen damit Trends. Andreas Hoppe betont: „Pelze sind heute als Kälteschutz nicht mehr notwendig, es gibt zigfache Alternativen, wie zum Beispiel Baumwolle oder Synthetik“.

Mehr Informationen finden Sie hier:

www.peta.de/pelzinfo

Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen