Für Tierfreunde im besten Alter

Süße Sünde: Schoko Erdnuss Törtchen

Süße Sünde: Schoko Erdnuss Törtchen

Eine süße Sünde, die jede Kalorien wert ist. Mit diesem Rezept werden Sie Ihre Gäste überzeugen.

Schoko Erdnuss Törtchen: Dieses Rezept ist etwas Arbeit, aber trotzdem leicht zuzubereiten. Diese Törtchen schmelzen auf der Zunge und sind einfach lecker! Natürlich soll man Süßes in Maßen genießen, aber so ab und an darf man sich auch etwas Gönnen 🙂

Lassen Sie sich verführen…

Schoko Erdnuss Törtchen - Rezept für 12 Törtchen

Zutaten Teig:

  • 490 g Mehl
  • 250 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 60 g Kakao
  • 1,5 Pck. Backpulver
  • 125 ml Öl
  • 300 ml Sprudelwasser
  • 200 ml Sojadrink
  • 2 TL Apfelessig
  • gute Prise Salz

Zutaten Erdnuss-­Sahne-Creme:

  • 500 ml süße Pflanzensahne
  • 4 Päckchen Sahnefest
  • 2 Vanillezucker
  • 6-7 EL Erdnusscreme

Zutaten Ganache für ­Schokoboden:

  • 90 g iChoc Milkless Schokolade
  • 80 ml Planzencuisine
  • 2 TL Vanillezucker

Weitere Zutaten:

  • 80 g Erdnüsse

Zutaten Karamellcreme:

  • 125 g Zucker
  • 35 g Margarine
  • 100-110 g Pflanzen­cuisine

Zutaten zweite Ganache:

  • 90 g iChoc Milkless Schokolade
  • 80 ml Planzencuisine
  • 2 TL Vanillezucker

 

Zubereitung

Der Teig: Sojadrink mit dem Apfelessig vermischen. Dann alle trockenen Zutaten dazu geben, zuletzt das Öl und das Sprudelwasser. Alles gut verrühren. Backofen auf 170 °C vorheizen. Den Teig in eine gefettete recht­eckige Backform (ca. 40 x 30 cm) geben, glatt­streichen und etwa 20 bis 25 Min. bei 170 °C backen (Stäbchenprobe). Den Boden komplett auskühlen lassen.

Erdnuss-Sahne-Creme: Pflanzensahne, Sahnefest und Vanillezucker steif schlagen. Die 6-7 EL Erdnusscreme unterrühren.

Ganache Schoko Boden: iChoc, Planzencuisine und Vanillezucker in einem Gefäß bei niedriger Hitze schmelzen. Dabei gut und langsam rühren. Danach Erdnüsse grob hacken (Tipp: zur Hälfte ­gesalzene Erdnüsse nehmen) und zur Seite stellen.

Gesamtwerk: Währenddessem mit Dessertringen Kreise aus dem abgekühlten Boden ausstechen. Diese jeweils ­waagerecht halbieren. Je einen Boden in die Dessert­ringe legen, mit der Ganache großzügig bestreichen und mit ca. der Hälfte der gehackten Erdnüsse ­bestreuen. Mit einer Schicht Erdnuss-Sahne-Creme ­bestreichen und den zweiten Boden darüberlegen. Dann mit der Erdnuss-Sahne-Creme abschließen. Törtchen ca. eine Stunde kaltstellen.

Karamellcreme: Margarine, Pflanzen­cuisine und ­Zucker in einem Topf aufkochen und ca. 10-15 Min. auf mittlerer Stufe köcheln lassen. Zwischendurch immer wieder umrühren.

Zweite Ganache: iChoc, Planzencuisine und ­Vanillezucker in einem Gefäß bei niedriger Hitze schmelzen. Dabei gut und langsam rühren.

Dessertringe von den Törtchen nehmen, die Ganache darauf verteilen und mit den restlichen, ­gehackten Erdnüssen bestreuen. Zuletzt die abgekühlte Karamell­creme auftragen. Die Törtchen wieder kühl stellen, mind. 2 Stunden (Am Besten aber über Nacht).

Guten Appetit!

 

Copyright:

Photo: Sascha C. Schalthöfer . Think Vegan // Vegan Food & Lifestyle Blog // www.think-vegan.de // www.facebook.com/thinkvegan.de

Rezept: Daniela Götz // Vegcakes . www.vegcakes.jimdo.com . www.facebook.com/vegcakes.velbert/

Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen