Für Tierfreunde im besten Alter

Knuspriges aus dem Ofen: Deftige Mini Tartlettes

Im Herbst – vielleicht nach einem großen Spaziergang an der frischen Luft – da liebt man Knuspriges aus dem Ofen. Einfach herrlich!

Den Anfang unserer Herbst-Rezepte machen die deftigen Mini-Tartlettes:  So schick und fein, dass man sie getrost auch Gäs­ten vor­set­zen kann und dabei sind sie sehr ein­fach und schnell zube­rei­tet. Dazu ein Glas Weiß­wein – à la bonheur!

 

Köstlich! Deftige-Mini-Tartlettes. Foto: (c) eat-this.org

Köstlich! Deftige-Mini-Tartlettes. Foto: (c) eat-this.org

Zuta­ten für 2 Portionen

 

  • 1 Rolle vega­nen Blätterteig
  • ca. 200g Sauerkraut
  • 200g Räu­cher­tofu
  • 1/2 Packung Soja– oder Reis­cui­sine (z.B. Natumi, Provamel)
  • 3 EL Hefeflocken
  • 1 EL Cashewkerne
  • 1 1/2 TL Senf
  • 1 TL Meersalz
  • 1 TL grob gemah­le­ner Pfeffer
  • etwas vega­nen Käse, z.B. Piz­zakäse von vio life (optional)
  • 2–3 hand­voll Feldsalat
  • etwas Leinöl
  • etwas Apfel­es­sig
  • Salz, Pfef­fer

 

 

Man nimmt den fer­ti­gen Blät­ter­teig und rollt ihn aus – im Ide­al­fall ist er schon auf Back­pa­pier aus­ge­rollt. Sollte kei­nes dabei sein, legt man ihn auf ein aus­rei­chend gro­ßes Stück. Nun legt man die klei­nen Tartlette-Förmchen, es reicht genau für 6 Stück, auf den Blät­ter­teig und schnei­det 6 gleich­große Vier­ecke um die Tartlettes.

Jetzt kann man sie umdre­hen und den Teig mit den Fin­gern ein wenig in den Rand der Förm­chen drücken.

Man schnei­det den Tofu in kleine Wür­fel und hebt etwa ein Vier­tel davon auf. Nun ver­teilt man die Wür­fel gleich­mä­ßig auf den Boden der Tart­let­tes und dar­auf dann gleich­mä­ßig das Sauerkraut.

Für die Sauce gibt man das auf­ge­ho­bene Stück Räu­cher­tofu, die Soja– bzw. Reis­cui­sine, die Hefe­flo­cken, die Cas­hewkerne, den Senf, das Meer­salz und den Pfef­fer in den Mixer (oder natür­lich mit dem Pürier­stab, Küchen­ma­schine) und püriert alles zu einer glat­ten Sauce.

Diese ver­teilt man nun eben­falls gleich­mä­ßig auf den Tart­let­tes und gibt dann, wenn man möchte, noch etwas Veggie-Käse obendrauf.

Nun kom­men die Tart­let­tes für ca. 10–15 Minu­ten bei 160 Grad Umluft in den Ofen. Regelmäßig im Ofen nachschauen, denn sie sind sehr schnell fertig und der Blätterteig soll nicht zu dunkel werden.

 

Dazu gibt es etwas fri­schen Feld­sa­lat mit Leinöl, Apfel­es­sig, Salz & Pfeffer.

Guten Appetit!

Tipp: Auch mit Kür­bis­kernöl & ein paar gerös­te­ten Kür­bis­ker­nen schmeckt der Salat sehr edel!

 

Die PETA50plus-Redaktion bedankt sich bei eat-this.org für das tolle Rezept und die schönen Bilder.

Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen