Für Tierfreunde im besten Alter

Harvard spricht Milch gesundheitlichen Wert ab

Sowohl Werbung als auch Ernährungstradition vermitteln, dass Kuh-Milch ein gesunder Baustein unserer Ernährung sein soll. In der Realität zeigt sich jedoch, dass Milch keinesfalls so gesund ist, wie ihr Ruf. Milch führt bei immer mehr Menschen zu Laktose Überempfindlichkeit, was sich in Verdauungsproblemen, Bauchschmerzen und Übelkeit äußert. Zudem ist Milch eine häufige Ursache für Hautprobleme und Akne. Auch die sogenannte „Alters Akne“ kann ihren Ursprung im Konsum von Milch und Milchprodukten begründen.

Mit Sojamilch ist Cappucino köstlich. Foto: (c) gänseblümchen_pixelio.de

Mit Sojamilch ist Cappucino köstlich. Foto: (c) gänseblümchen_pixelio.de

Auch die Forschung nimmt sich des Themas Ernährung und hinterfragt in diesem Kontext den Gesundheitsaspekt der Milch. Das Ergebnis der Harvard School of Public Health: Milch ist kein Bestandteil einer gesunden Ernährung. Die Wissenschaftler haben einen Nahrungsmittelführer zusammengestellt, den sogenannten gesunden Teller, den “Healthy Eating Plate”. Dieser schlüsselt auf, was der Körper wirklich benötigt.

Neben der US-Landwirtschaftsorganisation (USDA) wurden auch führende Ernährungsexperten darüber informiert, dass die veraltete Ernährungspyramide zu oft von den Interessen großer Lebensmittelunternehmer beeinflusst wurde und dass es Zeit ist eine Lebensmittelzusammenstellung zu bewerben, die tatsächlich gesund ist.

Eine wichtige neue Erkenntnis ist, dass Milchprodukte nicht mehr für eine gesunde Ernährung stehen. Ganz im Gegenteil. Ein hoher Konsum von Milchprodukten kann das Risiko erhöhen an Prostata- oder Eierstockkrebs zu erkranken. Das liegt hauptsächlich an den vielen gesättigten Fettsäuren, die in der Milch enthalten sind. Dagegen sollte besser Kohl, Chinakohl, angereicherte Soja-Drinks oder Bohnen auf dem Plan stehen, um den Kalziumbedarf zu decken.

Das Umsteigen auf vegane Ernährung ist zu jedem Zeitpunkt im Leben möglich und es ist einfacher, als man zunächst denkt!

Mehr Informationen über eine gesunde Ernährung und die vegane Lebensmittelpyramide gibt es hier: www.peta.de/ernaehrungspyramide

Mehr Informationen über Milch finden Sie hier: www.peta.de/milch

Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen