Für Tierfreunde im besten Alter

Dunkle Linsennudeln mit Sellerie-Carbonara

Dunkle Linsennudeln mit Sellerie-Carbonara

Raffiniert, optisch ungewöhnlich, natürlich vegan und einfach lecker!

Dunkle Linsennudeln mit Sellerie-Carbonara : Lassen Sie sich von unserem neuen Rezept überraschen. Es ist ein echter Hingucker, wenn man Familie und Freunde zum Essen eingeladen hat. Dazu ist es tierfreundlich, da es rein pflanzlich ist und es schmeckt richtig toll.

Es ist einfach zuzubereiten und wird Genießer überzeugen.

Wir danken dem Think-Vegan Magazin, Lea Green und Holo für das tolle Rezept!

Zutaten

Für 2 bis 4 Personen

Etwas Pflanzenöl zum Anbraten

250 Gramm dunkle Holo-Spirelli (aus grünen Linsen)

50 Gramm Beluga Linsen

400 ml Gemüsebrühe

4 Schalotten oder zwei kleine Zwiebeln

1 kleine Knoblauchzehe

350 Gramm Sellerie

100 Gramm Räuchertofu

150 ml Soja Cuisine (oder eine andere Pflanzen Cuisine) Salz, weißer Pfeffer Etwas Muskatnuss frisch gerieben

2 Lorbeerblätter

5-6 Zweige frischer Thymian

Ein paar Spritzer frischer Zitronensaft

Zubereitung

Belugalinsen abwiegen und in 150 ml Gemüsebrühe auf mittlerer Hitze etwa 12 Minuten bissfest garen und bereit stellen.

Das macht richtig Appetit! Foto: (c) Lea Green

Das macht richtig Appetit! Foto: (c) Lea Green / Veggie.es

Schalotten und Knoblauchzehe abziehen und fein aufschneiden. Sellerie entrinden und würfeln. Zwei Drittel der Schalottenwürfel und den gehackten Knoblauch in Öl anbraten. Selleriestücke hinzugeben und mitbraten. Das ganze nach etwa 3-4 Minuten mit 250 ml Gemüsebrühe ablöschen. Zwei Lorbeerblätter und zwei Drittel des Thymians ebenfalls hinzu geben. Hitze reduzieren und Sellerie 12-14 Minuten weich kochen. Wenn der Sellerie weich gekocht und fast die gesamte Flüssigkeit verdampft ist, Lorbeerblätter und eventuell harte Thymianstiele entfernen. 125 ml Soja Cuisine aufgießen und den Sellerie und mit einem Schneidstab sorgfältig pürieren. Selleriepüree zur Seite stellen.

Räuchertofu in feine Würfel schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und den Räuchertofu zusammen mit den restlichen Schalottenwürfeln 3-4 Minuten kross anbraten. Dann Hitze reduzieren und Selleriepüree untermengen. Der Selleriesoße mit Soja Cuisine und der restlichen Brühe die gewünschte Konsistenz geben. Soße mit Salz, weißem Pfeffer, etwas frischem Muskat und ein paar Spritzern Zitrone würzen.

Salzwasser in einem Topf erhitzen und die Linsennudeln darin etwa 4 Minuten bissfest garen. Anders als Hartweizenpasta, darf das Wasser nicht zu heiß sein, sonst schäumen die Linsennudeln stark. Die Kochzeit bei Linsennudeln ist ungewöhnlich kurz, nach wenigen Minuten im heißen Wasser sind sie bissfest.

Linsenspirelli auf Teller verteilen. Fast alle Belugalinsen untermischen. Sellerie-Carbonara nochmals kurz erhitzen und auf die Nudeln geben. Das Gericht mit Belugalinsen und frischem Thymian garnieren.

Sie benötigen ein Dessert? Wir haben sündig gutes Mousse au Chocolat für Sie:

PETA50plus.de/dark-mousse-au-chocolat

PETA50Plus wünscht guten Appetit!

Mehr vegane Rezepte finden Sie hier

PETA50plus.de/themen/rezepte

Sie möchten alles Wichtige über Tiere und unsere Arbeit durch unseren “Tierischen-Rundbrief” erfahren? Dann melden Sie sich jetzt kostenfrei an und erhalten Sie monatlich unseren Newsletter: Hier klicken

 

Copyright:

Photos & Rezept: Lea Green . www.veggi.es . www.facebook.com/followVeggies In Kooperation mit Think Vegan . www.think-vegan.de . www.facebook.com/thinkvegan.de

Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen