Für Tierfreunde im besten Alter

Dr. Neal zum Thema: Krebsrisiko senken!

Dr. Neal zum Thema: Krebsrisiko senken!

Mein Cousin ist an Krebs erkrankt. Was kann ich tun, um mein eigenes Krebsrisiko zu minimieren?

Dr. Neal zum Thema: Krebsrisiko senken! Ich empfehle dringend, die sechs nachfolgenden Ernährungsempfehlungen zur Reduzierung des Krebsrisikos zu befolgen, die vor Kurzem vom Journal of the American College of Nutrition herausgegeben wurden:

  • Zur Verringerung des Risikos für Prostatakrebs sollte der Verzehr von Milchprodukten reduziert oder eingestellt werden.
  • Zur Verringerung des Brustkrebsrisikos sollten Sojaprodukte verzehrt werden.
  • Zur Verringerung des Risikos für mehrere häufig auftretende Formen von Krebs sollte viel Obst und Gemüse verzehrt werden.
  • Zur Verringerung des Risikos für Mund-, Rachen-, Kehlkopf-, Speiseröhren-, Darm-, Mastdarm- und Brustkrebs sollte der Konsum von Alkohol eingeschränkt oder gänzlich vermieden werden.
  • Zur Verringerung des Risikos für Darm- und Mastdarmkrebs sollte der Verzehr von rotem Fleisch und Wurstwaren vermieden werden.
  • Zur Verringerung des Risikos für Darm-, Mastdarm-, Brust-, Prostata-, Nieren- und Bauspeicheldrüsenkrebs sollte der Verzehr von gegrilltem, gebratenem und gekochtem Fleisch vermieden werden.

Diese Richtlinien zur Krebsvorbeugung unterstreichen die Bedeutung einer Ernährung, die auf pflanzlichen Lebensmitteln beruht. Zudem warnen sie vor der Verbindung zwischen Krebs und dem Konsum von rotem Fleisch, Wurstwaren und Milchprodukten sowie vor den krebserregenden Stoffen in Grillfleisch und anderem Fleisch, das bei hohen Temperaturen zubereitet wurde. Als Basis der Ernährung empfehlen die Richtlinien insbesondere den Verzehr von Obst, Gemüse, Hülsenfrüchten und Vollkornprodukten. Pflanzliche Lebensmittel enthalten besonders viele Antioxidantien; sie unterstützen ein gesundes Körpergewicht und senken das Risiko einer Erkrankung an verschiedenen Arten von Krebs. Ernährungsexperten raten im Hinblick auf den Konsum von tierischen Produkten heute zu ähnlicher Vorsicht wie vor Jahrzehnten beim Zigarettenrauchen, bevor Rauchverbote in Kraft traten.

Über den Arzt

Neal D. Barnard ist Arzt in den USA und u. a. Autor des Buches 21-Day Weight Loss Kickstart (Durchstarten zum Gewichtsverlust in 21 Tagen). Er ist Gründer und Präsident der PCRM (www.prcm.org), eines internationalen Netzwerkes von Ärzten und Wissenschaftlern, die sich für ein gesundes Leben, präventive Medizin und nachhaltige Forschung einsetzen. Er beantwortet für PETA Fragen rund um Ernährung und Gesundheit.

Mehr Informationen

PETA50plus.de/themen/hausarzt/

Sie möchten alles Wichtige über Tiere und unsere Arbeit durch unseren “Tierischen-Rundbrief” erfahren? Dann melden Sie sich jetzt kostenfrei an und erhalten Sie monatlich unseren Newsletter: Hier klicken

Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen