Für Tierfreunde im besten Alter

Ballett-Legende Sylvie Guillem lebt vegan

Ballett-Legende Sylvie Guillem lebt vegan

Sylvie Guillem zeigt ihren Fans den nächsten (Tanz)Schritt: Go Vegan! Die Tanzlegende setzt sich mit PETA für eine fleischfreie Ernährung ein.

Tanzikone Sylvie Guillem ist der Star eines neuen PETA50Plus-Videos, das zeigt, wie man ganz einfach mit einer gesunden und tierfreundlichen veganen Ernährung durchstarten kann. Guillem ist als „größte Tänzerin unserer Zeit“ bekannt. Die faszinierenden Videoszenen zeigen die mittlerweile pensionierte Tänzerin, wie sie sich dehnt, spazieren geht und ganz aufrichtig aus ihrem Leben erzählt. Sie spricht darüber, warum ihr mittlerweile fünf Jahre zurückliegender Umstieg auf die vegane Lebensweise sie so glücklich macht und dass sie andere inspirieren möchte, die gleiche Entscheidung zu treffen.

Die Tanz-Legende über ihr tierleidfreies Leben
„Tiere empfinden Schmerz, Liebe und Freude, genau wie der Mensch“, so Guillem. Doch in der industrialisierte Fleisch-, Milch- und Eierindustrie verwehrt man Tieren alles, was natürlich und wichtig für sie wäre. „Manche von ihnen spüren nicht einmal die frische Luft“, so die Tänzerin weiter. „Sie sehen kein Licht.“

Das Video
Gut zu Wissen!

Sylvie Guillem weist darauf hin, dass der Schritt in ein veganes Leben eine Möglichkeit ist, die jedem Menschen zur Verfügung steht, um Tierleid zu verhindern. Denn jede/-r Veganer/-in bewahrt Jahr für Jahr zahlreiche Tiere vor tagtäglichem Leid und einem grauenvollen Tod. „Ein Wassertropfen allein kann ein Feuer nicht löschen. Aber ein Tropfen und noch einer und noch einer – damit hat man Regen und der kann das Feuer löschen.“

Mit einer veganen Ernährung tut man zudem seiner Gesundheit etwas Gutes: Veganer/-innen leiden seltener unter Herzkrankheiten, Schlaganfall, Diabetes, Krebs und Fettleibigkeit als Fleischesser. Außerdem sind pflanzliche Lebensmittel umweltfreundlicher, da die Fleischindustrie in hohem Maße Treibhausgasemissionen verursacht, die zum Klimawandel beitragen.

Guillem hat vor ihrem Karriereende im Jahr 2015 fast vierzig Jahre lang Ballett und zeitgenössischen Tanz praktiziert. Wie sie haben sich schon zahlreiche Prominente mit PETA zusammen für eine gesunde und tierfreundliche, fleischfreie Ernährung stark gemacht, z.B. Vivienne Westwood, Paul McCartney , Barbara Rütting und viele mehr.

Mehr Informationen

PETA50plus.de/themen/gesundheit

Sie möchten nichts mehr von PETA50Plus verpassen? Dann werden Sie unser Fan auf Facebook! Einfach hier klicken: Facebook.com/peta50plus/ 

Sie möchten alles Wichtige über Tiere und unsere Arbeit durch unseren “Tierischen-Rundbrief” erfahren? Dann melden Sie sich jetzt kostenfrei an und erhalten Sie monatlich unseren Newsletter: Hier klicken

Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen